Kontakt

Tel.: 0228 72 53 30
Fax: 0228 72 53 320
info[at]ehvbonn.de

16.01.2019

Kauf auf Raten online und offline

Im Elektronikhandel längst etabliert, hält die Zahlweise Ratenkauf inzwischen in vielen Segmenten des Einzelhandels Einzug – online und offline, so die Seite stores+shops. Fast der gesamte Abschluss laufe automatisch über Mobile Devices. Eine Bonitätsprüfung während des Zahlprozesses verspreche dabei einen schnellen Check-out. "64 Prozent der Händler meinen, Ratenzahlung als Payment-Angebot steigere die Kundenzufriedenheit, 74 Prozent berichten von höheren Warenkörben – so die Ergebnisse einer Befragung von Ibi Research bei 270 Händlern. Mehr als die Hälfte der Unternehmen halten es für wichtig, dass das Angebot Ratenkauf sowohl im Online- als auch im Offline- Kanal eingesetzt wird. Ob sich das Angebot Ratenkauf lohnt, hängt laut der Befragung stark von der Warengruppe ab: Insbesondere Waren aus dem Bereich Unterhaltungselektronik und Elektroartikel beurteilen die Befragten als für den Ratenkauf geeignet – niedrigpreisige Warengruppen wie Bücher und Zeitschriften naturgemäß weniger. Banken und Anbieter wie „Paysafe Pay Later“ und Teambank bieten Ratenkauf für den POS und für Onlineshops an. Voraussetzung für die Zahlweise ist, dass der Kunde eine gültige deutsche Wohnadresse besitzt und volljährig ist. Zudem muss die Bonitätsprüfung positiv ausfallen. Müssen Meldescheine, Bonitätsauskünfte und Kontodaten freigegeben werden, kann dieser Prozess eine halbe Stunde Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt Anbieter, bei denen die Bonitätsprüfung während des Kaufprozesses erfolgt. Anhand der eingegebenen Daten wie Geburtsdatum, Adresse und Nettoeinkommen führt das jeweilige System die Bonitätsprüfung durch, ein Post-Ident-Verfahren ist nicht notwendig. Anbieter versprechen, den gesamten Zahlungsprozess durch dieses Verfahren auf bis zu 3 Minuten zu verkürzen."