Im folgenden eine Information der zbb:

1. Thema Zusatzqualifikation

 a. Mit unserer Zusatzqualifikation zum Handelsassistenten/ zur Handelsassistentin (zbb) können motivierte und leistungsbewusste Auszubildende sich als zukünftige Führungskräfte profilieren. Sie erwerben während der Ausbildung zusätzliche Kenntnisse in Handelsmarketing, Informations- und Warenwirtschaft, Rechnungswesen, Personal- und Arbeitsrecht.

Diese Zusatzqualifikation hat sehr an Dynamik gewonnen. Wir haben aus Gesprächen die Rückmeldung erhalten, das die Unternehmen die Teilnehmenden gerne als stellvertretenden Filialleiter einsetzen, dass sie teilweise ein höheres Einstiegsgehalt erhalten und sie für eine Fortbildung (Handelsfachwirt) als künftige Führungskraft vorgesehen sind. Zudem ist diese Zusatzqualifikation der zbb

deutschlandweit für den Handel gültig. Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die Zusatzqualifikation liegt über dem Level 4 des DQR auf Stufe 5.

Wir arbeiten dazu mit den Berufsschulen bundesweit zusammen.

Eine Übersicht der aktuellen Schulen finden Sie unter: https://www.zbb.de/themen/zusatzqualifikationen/handelsassistent-handelsassistentin-zbb/

Die Zugangsvoraussetzungen für die Prüfungsteilnahmen finden Sie in der Prüfungsordnung: https://www.zbb.de/wp-content/uploads/2021/08/PO_Handelsassistent_zbb_ab_2017.pdf

b.Wir bieten auch ein an, eine eigene Zusatzqualifikation zu konzipieren, die unterhalb des Handelsfachwirtes angesiedelt ist und auf die Bedarfe von Unternehmen zugeschnitten ist.

c.Weiter im Angebot haben wir unsere Fortbildung Geprüften Büroeinrichter / zur Geprüften Büroeinrichterin (zbb).

Es können sich noch Teilnehmer/innen anmelden. Die schriftliche Prüfung wird am 19. Oktober und die  mündliche Prüfung im November 2011 stattfinden. Anmeldeschluss ist der 31. August 2022.

Der Preis für die Prüfung beträgt 350 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Die Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e. V. (zbb) bietet seit mehr als 20 Jahren in Zusammenarbeit mit Lauble Consult die Fortbildung zum Geprüften Büroeinrichter / zur Geprüften Büroeinrichterin (zbb) an. Wenn Sie Informationen über die Fortbildung an interessierte Mitglieder und zuständige Stellen weitersenden könnten, würde mich das sehr freuen.

2. E-Learning Angebote für die Weiterbildung

Die zbb unterstützt kleine oder mittelständische Unternehmen dabei, wie Sie neben dem Alltagsgeschäft die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter:innen stärken können. Diese Kompetenz ist eine der Schlüsselfaktoren für Kundenzufriedenheit und langfristigen Erfolg. Seit vielen Jahren fördert die zbb die Einführung digitalen Lernens in Unternehmen und entwickelt multimediale interaktive Lernprogramme zur Qualifizierung von Unternehmern/Führungskräften und Mitarbeitern.

Hinweisen möchte ich auf die Angebote unter http://www.myFlexNet.de. Dort finden Sie zentrale Module nach Kategorien dargestellt, die aktuell für die Weiterbildung von Mitarbeitenden, Auszubildenden oder Quereinsteigern zur Verfügung stehen (https://www.myflexnet.de/goto.php?target=cat_210&client_id=flexnet).

Gerne senden wir Ihnen und interessierten Unternehmen einen kostenfreien Zugang zu den speziellen und weitergehenden Lerninhalten der Plattform für vier Wochen zu, welche kostenpflichtig sind.

3. Förderprogramme

Aktuell kann ich über die ESF-Sozialpartnerrichtlinie und die damit verbundenen Möglichkeiten informieren.

Der erste Förderaufruf der aktuellen Förderperiode endet bereits am 31. August 2022. Allerdings wird es einen weiteren Förderaufruf ab Januar 2023 geben. Vorgeschaltet ist immer ein Interessenbekundungsverfahren. Weiterführenden Informationen findest Sie unter: https://www.esf.de/portal/DE/ESF-Plus-2021-2027/Foerderprogramme/bmas/wandel_der_Arbeit.html

Es besteht die Möglichkeit von bis zu 2 Millionen als Fördersumme. Personalkosten können bis zu 50 Prozent für die Unternehmen übernommen werden.

Kosten für Qualifizierungsmaßnahmen werden übernommen. Die zbb kann bei der Antragstellung und als Partner unterstützen sowie Wege für Förderungen aufzeigen. Ziele sind u.a. Aufbau von Weiterbildungsstrukturen und die Erprobung neuer Arbeitszeitmodelle sowie die Erhöhung der Erwerbsbeteiligung von Frauen. Für Fragen stehe ich als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

zbb – Newsletter mit Informationen und Tipps – Anmeldung unter: https://www.zbb.de/newsletter-anmelden/

Kontakt und Quelle:

Bettina Wilhelm LL.M., Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb), Geschäftsführerin

Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin

Fon: +49-30-590099-801, Fax: +49-30-590099-810

Mail: bwilhelm@zbb.de

Web: www.zbb.de

www.myFlexnet.de